Wirtschaft und Kinder

Ganz so war es bei mir nicht, aber doch ähnlich. Ich war bei einem Freund angestellt und habe im August die Pille abgesetzt. Zwei Dinge haben sich verändert: 1. er hatte eine neue Freundin, die eine 2. Frau im Haus nicht duldete und 2. ein Kollege hatte sich verquatscht. Dh. ich kann heute davon ausgehen, dass er wusste, dass wir "bastelten". Es kam wie es kommen musste, er hat alles getan um mich "rauszuekeln". Aus wirtschaftlicher Sicht, kann ich es ihm nicht mal verdenken, es ist für einen Unternehmer heutzutage echt nicht einfach - schon gar nicht mit einer Schwangeren im Betrieb. Ich für meinen Teil hab mir einen neuen Job gesucht - und gefunden! Als ich meinen Job gekündigt hatte um im darauf folgenden Monat den neuen anzutreten war es schon passiert: ich war - zunächst unbemerkt - schwanger. Da die neue Stelle ein sehr kleiner Betrieb war, war ich ehrlich und bat sie den nächstgereihten einzustellen. Fairness zahlt sich IMMER aus. Warum ich euch das erzähle? Weil hier eines sichtbar wird: Kind und Karriere - das glaubt dir kein Unternehmen!

 

Aber darum geht es ja eigentlich nicht. Es geht darum: wir machen Karriere, wir investieren viel Zeit, Geld und Schweiss in unsere Ausbildung um dann nicht mehr zurück zu können. Nicht mehr in den Ursprungsjob, nicht mehr ins Business, denn wir sind ja "nur" Mamas und die kann man nicht mehr mit wichtigen Aufgaben betreuen oder ein Team führen lassen, denn was ist wenn das Kind krank wird? Was wenn die Schule (KIGA, KITA) anruft und bittet das Kind abzuholen? Dann fällt Mama nämlich für die Firma aus. Mama ist somit für die Wirtschaft weniger wert und kann kaum Ihrer Ausbildung und Ihres Wissenstandes nach arbeiten.

 

So - und dann gibts da die Möglichkeit mit RINGANA selbstständig einen Weg zu beschreiten und hier entscheidest DU selbst, wieviel Zeit du investierst, wie weit du nach oben aufsteigen möchtest, wann du arbeitest und wann du für deine Kids da bist. Wir arbeiten wertschätzend miteinander - unterstützen uns und begleiten uns auf unserem Weg, denn wir wissen: Frauen, die Kinder haben entwickeln Qualitäten, die anderen verwehrt bleiben: wir managen ausgezeichnet unsere Zeit, wir kümmern uns um unsere Familien, wir sind Weltverbesserer - möchten unseren Kindern ja einen grünen Planeten hinterlassen, wir halten die Familie zusammen, wir stehen füreinander ein, wir haben viel Liebe & Wertschätzung füreinander zu verschenken und wir haben es verdient, beruflich erfolgreich zu sein & all unsere entwickelten Kompetenzen einzusetzen!
Liebe Mamas - die Möglichkeit der Arbeit als RINGANA Frischepartnerin ist eine tolle Chance für unseren Lebensweg Familie & Beruf(ung) zu managen - es lohnt sich, darüber mal Informationen einzuholen.